Sie sind hier: Angebote / Senioren / Pflegeeinrichtung

Aktuelle Kursangebote

finden Sie hier

Kontakt

DRK-KV Bochum e.V.
"Haus der Generationen"
An der Holtbrügge 2-6
44795 Bochum

Tel. 0234/9445-0

Fax: 0234/9445-201

Ansprechpartner

Christina Denz
Pflegeberaterin
Heimplatzvermittlung
und Beratung
Stationäre- und Kurzzeitpflege

Tel.: 
0234/9445-202

Fax:
0234/9445-410

Anschrift:
An der Holtbrügge 2-6
44795 Bochum

Einrichtungsleitung

Ralf Zeiss
Diplom Betriebswirt
Einrichtungsleiter

Tel.: 
0234/9445-205 (Sekretariat)

Fax:
0234/9445-201

Anschrift:
An der Holtbrügge 2-6
44795 Bochum

An die Besucher der Pflegeeinrichtung

Liebe Angehörige und Besucher,

hier finden Sie die aktuell geltenden Besuchsregelungen, wir halten uns dabei auch weiterhin an die geltenden Vorgaben der Corona Schutzverordnung (CoronaSchVO). Aufgrund der weiterhin hohen Zahlen der an Corona infizierten Personen hat das Land NRW erneut Maßnahmen beschlossen, die unter anderem eingeschränkte Besuchszeiten in Pflege- und Senioreneineinrichtungen zur Folge haben. Daher bitten wir Sie, sich an die geltenden Regelungen zu halten, weiterhin auf die gebotenen Hygiene und Schutzmaßnahmen zu achten und die Einrichtung nicht zu betreten, wenn Sie sich krank fühlen.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Mithilfe, unsere Einrichtung weiterhin Corona-frei zu halten!

 

Hinweis: Besucherinnen und Besucher können sich auch im Testzentrum im Haus der Generationen testen lassen (dienstags, donnerstags und samstags, 12 bis 19 Uhr (ab 1. August 12 bis 16 Uhr)).

 

Besucher-Regelungen ab 21.06.2021

  • Bei Betreten der Einrichtung ist ein Schnelltest in unserem hauseigenen Testcenter (im Haus der Generationen) zwingend erforderlich. Bei negativem Ergebnis bleibt dieser Test für Sie 2 Tage gültig. Andere Testergebnisse (PoC, PCA) anderer Einrichtungen werden akzeptiert, sofern sie nicht älter als 2 Tage (48 Stunden) sind. Bei einem positiven Ergebnis, müssen wir den Zutritt zur Einrichtung verweigern und werden das Gesundheitsamt entsprechend der Verordnung informieren. Die Testungen für unsere Besucher*innen und Bewohner*innen sind kostenfrei
  • Die Schnelltestpflicht entfällt für Besucher*innen, die seit mindestens 14 Tagen vollständig geimpft sind oder die über einen Genesenennachweis verfügen, wobei die zugrunde liegende positive Labordiagnostik mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegen muss. Sie können statt eines Testnachweises den Impf- oder Genesenennachweis vorlegen.
  • Bei unklaren Beschwerden wie Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Geschmacksverlust, erhöhte Temperatur oder Übelkeit sollte auf einen Besuch (auch bei Vorliegen eines negativen PoC-Tests) verzichtet werden.
  • Bei Verweigerung einer regelhaften Testung ohne Beschwerden durch Besucher*innen und ohne ärztliches Attest wird die Einrichtungsleitung gemäß Empfehlung der AVCroronaPflegeundBesuche vom 12.03.2021 den Zugang zur Einrichtung untersagen. Ausnahmen gelten nur für Besuche sterbender Bewohner*innen.
  • Die Besuche von Bewohnern sind mit maximal vier Personen aus zwei Haushalten möglich, wobei Kinder unter 14 Jahren, Geimpfte und Genesene nicht mitzählen. Beachten Sie und Ihre Angehörigen die jeweilig geltenden Vorgaben der Stadt Bochum zum Coronaschutz.
  • Bei Betreten und Verlassen des Hauses müssen Sie sich die Hände desinfizieren, eine medizinische Maske tragen (in den öffentlichen Bereichen) und den Besucherzettel (Kurzscreening) ausfüllen. Diesen können Sie auch hier herunterladen und dann ausgedruckt mitbringen. Sollten Sie keine Maske haben, kann Ihnen von der Einrichtung eine gestellt werden.
  • Zusätzlich sind wir verpflichtet, bei jedem Besucher die Temperatur zu messen und diese schriftlich auf dem Besucherzettel zu notieren. Ab einer gemessenen Temperatur von 37,6 Grad Celsius (kontaktlose Messung) können wir Ihnen leider keinen Zutritt gewähren.
  • Die bisherigen Besucherkarten wurden durch eine elektronische Einlasskontrolle ersetzt.
  • Das Bistro (Speisesaal) bleibt weiterhin wegen Renovierung für alle geschlossen.
  • Besuchszeiten: Montags bis sonntags von 8 bis 20 Uhr. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten unseres Testzentrums (dienstags, donnerstags und samstags, 12 bis 19 Uhr  (ab 1. August 12 bis 16 Uhr), letzter Test um 18.45 Uhr (15.45)/ weitere Tests in unserem Bürgertestzentrum An der Holtbrügge möglich).
  • Der Friseur hat geöffnet.

 

Nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit zur Vorabausfüllung des Besucherzettels

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

 

Aktuelle ausführliche Besucherregelung zum Download (gültig ab 21.06.2021)

 

 

 

Haus der Generationen

" ... in wirklich guten Händen."

"Wir, das Deutsche Rote Kreuz, verpflichten uns zur Hilfe gegenüber alten Menschen, ohne Ansehen der Nationalität, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion, der sozialen Stellung oder politischen Überzeugung."

Stationäre- und Kurzzeitpflege

In ruhiger Lage inmitten eines Grüngürtels liegt das DRK "Haus der Generationen" im Ortsteil Bochum-Weitmar.

Hier bieten wir Menschen, die

  • aufgrund Ihres Alters der Begleitung bedürfen
  • pflegebedürftig sind
  • altersbedingte Erkrankungen aufweisen
  • einer beschützenden Wohnlichkeit bedürfen
  • desorientiert sind
  • aufgrund psychischer Veränderungen der Hilfe bedürfen
  • eine private Wohnstätte innerhalb einer unserer Wohngruppen.
HDG Sinnesgarten

Unsere Pflegeeinrichtung besteht aus den beiden miteinander verbundenen Häusern Flora und Fortuna.

Haus Fortuna wurde 1973 errichtet und 2004/2005 grundlegend umgebaut und modernisiert. Das Haus ist fünfgeschossig und bietet Platz für 140 Bewohner. Es stehen 118 Einbettzimmer und 11 Zweibettzimmer zur Verfügung. Fast jedes Zimmer ist mit einem Balkon ausgestattet. Die Einbettzimmer sind ca. 21qm und die Zweibettzimmer 24,5 qm groß. 

Haus Flora wurde 1994 erbaut.

Es ist viergeschossig und bietet in 88 Einbettzimmern und 11 Zweibettzimmern Platz für 110 Bewohner. Die Einbettzimmer haben eine Größe von 19 qm, die Zweibettzimmer von 32 qm.

Unsere Einrichtung wurde wie in den Vorjahren durch den Med. Dienst der Krankenkassen/Pflegekassen bzw. der Privaten Kassen unangekündigt überprüft. Hierbei werden, mit von den Prüfern ausgewählten Bewohnern und Angehörigen gesprochen, pflegerische Begutachtungen durchgeführt, Dokumentationen überprüft  und unsere sozialen, kulturellen und hauswirtschaftlichen Angebote bewertet. In 2018 wurden zwei Prüfungen durchgeführt. In beiden Prüfungen kamen wir auf das Gesamtergebnis „Sehr gut“.

Gesamtergebnis als PDF zum ausdrucken

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern, durch deren engagierte Arbeit dieses hervorragende Ergebnis möglich wurde!