Sie sind hier: Angebote / Senioren / RUBYDemenz

Aktuelle Kursangebote

finden Sie hier

Ansprechpartner

 

Projektleitung:

Daniela Waltring-Weber

E-Mail:

d.waltringdrk-bochum.de

 

 

Projektmitarbeiterin:

Bettina Marx

E-Mail:

b.marxdrk-bochum.de

 

Projekt RUBYDemenz

Forschungsprojekt RUBYDemenz - Technik und Älter werden passen eben doch zusammen!

Selbstbestimmt leben - auch mit Demenz

Auch Menschen mit Demenz wollen selbstbestimmt und im vertrauten Umfeld leben und das so lange wie möglich. Um dies zu schaffen, benötigen sie individuelle Unterstützung zur Bewältigung ihres Alltags. Oft sind es die Angehörigen, die diese Aufgaben übernehmen. Technische Hilfsmittel, digitale Vernetzung und die Erprobung von Mensch-Technik-Interaktion nehmen einen immer größer werdenden Stellenwert in unserem Alltag ein. Zunehmend werden digitale und technische Innovationen auch im Bereich Gesundheit, Pflege und Betreuung entwickelt und eingesetzt.

Hier setzen wir gemeinsam mit unseren Partnern an:

Acht Partner aus Forschung, Wissenschaft und Technik sowie wir im DRK Bochum als Praxispartner arbeiten gemeinsam an einem Forschungsprojekt bei dem über mehrere Jahre untersucht wird, inwiefern eine speziell dafür entwickelte interaktive Puppe mit Roboter-Innenleben Menschen mit Demenz zu Hause unterstützen - und pflegende Angehörige bei der Betreuung entlasten kann. Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Weitere Informationen zu den Projektpartnern finden Sie hier.

Jeder kann teilnehmen!

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass es sich um ein Forschungsprojekt handelt, an dem pflegende Angehörige, Menschen mit einer Demenz und auch freiwillige Begleiter und Begleiterinnen aktiv mit wirken können. 

Wir suchen Sie!

1. Interessierte Menschen, die sich zum RobotBegleiter oder zur RobotBegleiterin ausbilden lassen möchten, um im Projekt mitzuarbeiten: Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit als RobotBegleitung? Dann füllen Sie das Bewerbungsformular aus, senden uns dieses per Post oder E-Mail zu oder rufen Sie uns an für ein erstes Kennenlernen. Hier geht´s zum Bewerbungsformular

2. Pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz als Experten: Wir suchen Familien, in denen ein Angehöriger an einer Demenz erkrankt ist und die Freude daran haben, die Puppe mit technischem Innenleben bei sich zu Hause kostenlos zu erproben. Eine Kurzübersicht mit den wichtigsten Voraussetzungen und Inhalten für die Projektteilnahme haben wir Ihnen in unserem Informationsblatt zusammen gestellt.


Aktuelle Termine: Infoabend, Workshops, Kurse finden Sie Hier

Wir freuen uns auf Sie!

 

Erreichbarkeit und Kontakt: Sie haben weitere Fragen?

Wir sind Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 15:00 Uhr für Sie da! 

Telefon: 0234 388 306 25

Adresse: Karl-Lange-Straße 53, 44791 Bochum, Erdgeschoss

Bitte vereinbaren Sie vorab einen persönlichen Termin mit einer unserer Projektmitarbeiterinnen!